WordPress Pluginaktualisierung fehlgeschlagen

Lösung:
Per FTP die Datei .maintenance im WP-Hauptverzeichnis löschen.

Als ich vorher routinemäßig meine Plugins akutomatisch aktualisieren ließ ist etwas Schreckliches passiert… nämlich nichts. Als ich nach ca. einer Minute F5 gedrückt habe, habe ich nur folgende Meldung bekommen:


"Für kurze Zeit nicht verfügbar um eine regelmäßige Instandhaltung durchzuführen. Prüfe in einer Minute nochmals."

Schock! Wie komme ich jetzt wieder an meinen Blog dran? Erst mal phpMyAdmin aufgerufen. Vielleicht finde ich ja da was. Aber Fehlanzeige. Nach kurzem Nachdenken habe ich dann mal meinen FTP Client gestartet um das Plugin das ich gerade Updaten wollte zu löschen, als mir die .maintenance Datei im Stammverzeichnis meines Blogs in die Augen fällt. Klang verdächtig und nach kurzem googlen war ich mir sicher, dass ich diese Datei nur löschen muss um wieder meinen Blog aufrufen zu können.

Glück gehabt. Trotzdem mache ich jetzt erst mal wieder ein Backup. Sicher ist sicher.

Das Automatische aktualisieren ging dann auch wieder…

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>