WordPress – Bilder richtig einfügen

Diese Blog ist ja nicht nur für Besucher sondern in erster Linie für mich da. Hier veröffentliche ich meine Lösungen für Probleme. So auch in diesem Fall. Wenn ich einen neuen Artikel hier im Blog schreibe füge ich selbstverständlich Bilder ein. Das macht den Artikel immer anschaulich und lässt den Betrachter meistens schnell erkennen worum es in dem Artikel geht, auch wenn er die Überschrift nicht ließt.

Leider ist das einfügen hier bei WordPress nicht so ganz einfach. Durch normales klicken ist man viel zu lange beschäftigt, also geht man schnell in die HTML Ansicht und trägt dort die Werte ein.

Ich entschuldige mich jetzt schon einmal für das viele scrollen, aber nur so wird es deutlich.

Nehmen wir mal als Beispiel mein alten Desktophintergrund (selber gebastelt). Ich werde nun einfach die verschiedenen Möglichkeiten auflisten mit denen man Bilder einfügen kann.

Victoria Frances Wallpaper

Den habe ich jetzt einfach so eingefügt:

<img src=”Bildlink” alt=”Name” />

Sieht natürlich nach nichts aus. Das Bild ist zu breit. Lösung:

Victoria Frances Wallpaper

<img src=”Bildlink” alt=”Name” width=”600″ />

Nun wurde die Breite festgelegt. Die Höhe skaliert sich automatisch mit runter. Sonst könnte man es auch mit height=”" angeben.

Meinen Lesern will ich aber trotzdem die Möglichkeit geben sich das Bild in voller Größe anzusehen. Das geht so:

Victoria Frances Wallpaper

<a href=”Bildlink” target=”_blank”><img src=”Bildlink” alt=”Name” width=”600″ /></a>

Victoria Frances Wallpaper

Victoria Frances Wallpaper

[ caption id="" align="alignnone" width="600" caption="Bilduntertitel"]<a href=”Bildlink” target=”_blank”><img title=”Name” src=”Bildlink” alt=”Name” width=”600″ /></a>[/caption]

Das Leerzeichen am Anfang muss noch weggemacht werden.

Den Rahmen kann man machen, muss man aber nicht. Ein Sichtbarer Bildtitel ist manchmal ganz ok aber ich glaube, ich komme auch ohne ihn aus.

Ich hoffe das ist nicht nur für mich eine eine kleine Hilfe.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>