WordPress überprüft auf Browseraktualität

Eine wirklich nette Sache ist mir gerade aufgefallen. Da probiere ich fröhlich an einem WordPress Theme auf Crossbrowserkompatibilität herrum und bekomme im Dashboard dann folgende Meldung:

image

Genau so muss, das sein, damit sich HTML5 und CSS3 endlich durchsetzten und man beim Entwickeln keine Rücksicht auf alte Browser nehmen muss.

Thumbs Up WordPress

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Comments

  • wemaflo sagt:

    Sehe ich auch so. Man kann sich als Entwickler nicht ewig mit der Faulheit der Anwender rumschlagen. Okay, immer die aktuellste Version ist vielleicht etwas viel verlangt (man bedenke die Debian-Nutzer, bei denen ein Firefox-Update eben etwas länger dauert), aber dass es noch immer viele Leute gibt, die IE6 nutzen, ist für jemanden, der auf innovative Techniken setzt immer wieder ärgerlich!

  • Joaquin sagt:

    Es stellt ja auch oft ein Sicherheitsproblem da, nicht den aktuellen Browser mit seinen Bigfixes zu benutzen, von daher eine sehr gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>