Ich im Interview

Wer sich schon gefragt hat, wer dieser Pascal hinter diesem Blog überhaupt ist hat jetzt die Chance ein wenig mehr über mich zu erfahren. Erik von der webmaster-zentrale.de hat mich zu meinen Internetaktivitäten interviewt. Ein wenig über den Blog, ein wenig über mich, ein wenig über Google. Interessiert?

Hier könnt ihr euch das ganze Interview durchlesen: http://www.webmaster-zentrale.de/webmaster-im-interview/vom-google-gegner-zum-google-fanboy/

image

Google Games Symbol

Techcrunch.com hatte ja schon kurz nach dem Start von Google+ das Logo von Google games entdeckt. Ich habe auch ein bisschen im Google Code geschnüffelt, und bin noch auf etwas aufmerksam geworden:

image

 

Dieses Bild findet man wenn man die 4 Symbole in der oberen Leiste die Bilder untersucht.

Hier finden sich auch noch Symbole, die bisher noch nicht genutzt werden. Insbesondere das Symbol mit dem 4 Symbolen um das blaue Plus würde meiner Meinung nach wunderbar zu Google games passen.

Was die anderen Symbole zu bedeuten haben weiß ich allerdings noch nicht. Ich habe nicht mal eine Idee was sie bedeuten könnten.

 

Habt ihr Ideen oder weitere Infos?

Google+ ändert Referrer Links

Vorgestern habe ich mich ja tierisch aufgeregt, dass es unmöglich ist die eingehenden Links aus Google+ auszuwerten, weil jeder einzelne Link einzeln in den Statistiken aufgetaucht ist.

Jetzt hat Google das geändert und übernimmt mehr oder weniger die Struktur die wir auch schon von Facebook gewohnt sind.

image

Alle Links kommen jetzt von plus.google.com

An sich finde ich das nicht die schlechteste Lösung, Trotzdem wird immer noch nicht genutzt, dass jeder Post eigentlich eine eindeutigen Link hat. Lässt sich technisch sicher auch nicht ganz einfach umsetzten.

Aber immerhin merkt man, dass bei Google was getan wird. Das merkt man auch eindeutig bei den Neuanmeldungen, die heute wegen einer kurzzeitigen Öffnung der Anmeldungen für die Allgemeinheit stark in die höhe geschossen sind.

Googles Idee revolutioniert Blogs

wplinksIch habe selten so etwas einfaches gesehen, was so viel erleichtert.

Google hat beim Start von Google+ eingeführt, dann man das Netzwerk sowohl über plus.google.com also auch über www.google.com/+ aufrufen kann. AndiH hatte die Idee, dass auch für Blogs umzusetzen.

Ich habe das ganze mal umgesetzt. So sieht das Ergebnis aus:

http://www.passsy.de/+ zeigt auf mein Google+ Profil

http://www.passsy.de/@ auf meinen Twitter Account

http://www.passsy.de/fb würde auf meinen Facebookaccount verweisen. Das unterstütze ich aber nicht Smiley mit geöffnetem Mund

CSS3 – 3D Ribbons

Heute missbrauche ich meinen Blog mal wieder als Datenbank. Es gibt zwar haufenweise Tutorials, aber ich lege so kleine Beispiele gerne selbst ab und wenn ich es verblogge habt ihr auch was von. Hintergrund ist, dass ich gerade an meinem neuen Blogdesign bastel und selbst immer wieder auf alte Codefetzen zurückgreife, die aber leider immer erst mühsam und umständlich aus den fertigen Produkten raus basteln muss.

Los gehts mit einer schönen Spielerei: 3D Ribbons.

 

image

Noch kein mobiles Internet?

Mir ist folgendes Szenario schon zwei mal widerfahren: Ein Bekannter braucht ein neues Handy. Da es kein iPhone sein soll, ist er von der Fülle der Smartphones erschlagen und fragt mich um Rat. Also erst mal meine Standardfragen: Mit Touchscreen? Mit Hardwaretastatur? Welche Größe? Preissegment? Internetflat schon ausgesucht? Auf die letzte Frage wurde mir dann […]

Opera bewegt endlich was

Eigentlich hatte ich nicht vor über die vielen Snapshots von Opera “Barracuda” zu schreiben. Sie erscheinen immerhin alle paar Tage und haben selten bewegende Änderungen. Bisher hat sich das meistens auf das neue Speeddial beschränkt. Wenn ihr mich fragt übrigens eine totale Rückentwicklung.

Doch heute habe ich etwas gelesen, dass mich aufhorchen ließ. Opera soll nun auch CSS3 Gradienten unterstützen. Also gleich mal irgendwas geöffnet, wo ich schon einen eingebaut habe. Und? Nichts…

Naja war auch nicht weiter verwunderlich. Schließlich brauch Chrome und Firefox auch ein Präfix. Nach kurzem probieren habe ich es dann endlich geschafft. Ein Gradient mit CSS in Opera.

passsy hat ein neues Avatar

imageLange Zeit hatte ich jetzt das gleiche Avatar. Ich habe es damals schnell für ein Browsergame gemacht, mit passendem Banner selbstverständlich. Und imagedas hat sich dann gut 4 Jahre gehalten. Bis Heute. Ich habe mich nun endlich dazu entschlossen meinem Avatar eine persönlichere Note zu geben. Selbstverständlich möchte ich keinen mit meinem Gesicht verschrecken, deswegen bleibe ich für euch im Comicstyle. Eine Freundin zeichnet mich immer sehr gerne, da dachte ich mir das könnte ich auch verwenden, bevor es in einem Ordner vergammelt.

Meine Blog wird 1 Jahr alt

…zumindest der selbst gehostete. Das davor vernachlässige ich aber gerne. Blogs mit einer xyz.wordpress.com Domain kann ich irgendwie nie so ganz ernst nehmen. So und zu so einem Jubiläum gehören natürlich auch immer ein paar Statistiken. Hier mal das letzte Jahr aus der Google-analytics-sicht. (Piwik könnt ihr hier einsehen)

image 

Was fällt auf? Google hat mitte dieses Jahres die Zeit geändert, ab der Besucher als Abspringer gewertet werden. Von 88% Absprungrate ist mein Blog auf einen Schlag auf 0,5% gesunken. Jetzt aber mal wirklich zu dem was ich mit meinem Blog erreicht habe:

Meine Besucher waren am Anfang sicherlich höher als im Moment. Ja mag sein, aber meine Leser sind doch mehr geworden. Die Besucher von damal…

Mein neues Twitter Design

Design ist mir persönlich immer sehr wichtig. Da opfere ich auch gerne mal ein paar Stunden, damit alles im gleichen Look erscheint. Heute war mein Twitter Design dran. Eigentlich kommen da ja nicht viele Leute drauf. Entweder man followed mir oder man findet mich bei irgendwelchen suchen von Tags. Aber auch wenn sich nur eine Hand voll Leute auf meine Twitter Seite verirren sollte sie ja trotzdem nett aussehen. Also habe ich sie mal im schlichten Blogdesign gestaltet. Ich hoffe mal es gefällt.

image

Das Twitterblau / türkis ist einfach viel zu sehr…