Google+ Referrer Links

Ich bin ein Freund von Statistiken und freue mich immer, wenn ich sehe von wo mein Blog überall aufgerufen wird.

Bisher habe ich mich immer über Facebook aufgeregt, weil dort lediglich http://www.facebook.com als Referrer Link angegeben wurde. Es war dort nicht ersichtlich welcher Post von mir am meisten angeklickt wurde, oder wer sonst etwas über mich schreibt.

So und jetzt kommt Google mit seinem Netzwerk. Es gibt sogar für jeden Post einen statischen Link. Ich dachte eigentlich der würde da verwendet werden. Leider ist das nicht so. Seht selbst.

image

Das sprengt echt alles. Ich möchte nicht wissen wie es bei deutlich häufiger verlinkten Blogs aussieht.

Google+ – 30% Done

Ein Wochenende hatte ich jetzt schon Zeit Google+ zu testen. Ich muss sagen, ich bin absolut begeistert, bin mir aber bewusst, dass ich meinen Account bei Facebook vorerst noch nicht löschen kann. Grund dafür ist einfach, dass Google+ noch nicht fertig ist. Meiner Einschätzung nach ist der Grundstein gelegt, vielleicht noch ein bisschen mehr, aber ich glaube es ist noch 70% von der Vollendung entfernt.

 

g  vs twitter vs facebook

 

Was fehlt Google+ noch alles um Facebook zu ersetzen:

Einen Share Button

Man kann momentan ja Dinge +1en, das taucht aber nur im Profil unter dem Punkt +1 auf. Meiner Meinung nach sollte dieser Button nicht dafür missbraucht werden als Sharebutton zu fungieren. Er soll guten Content in und außerhalb von Google+ belohnen und schlussendlich die Google Suche optimieren.

Einen Button, mit dem ich einfach durch einen klick Inhalte in meinen Stream laden kann ist allerdings ein absolutes Muss. Selbstverständlich wäre das mit einer Chrome Extention möglich, [Read More…]

Googles Idee revolutioniert Blogs

wplinksIch habe selten so etwas einfaches gesehen, was so viel erleichtert.

Google hat beim Start von Google+ eingeführt, dann man das Netzwerk sowohl über plus.google.com also auch über www.google.com/+ aufrufen kann. AndiH hatte die Idee, dass auch für Blogs umzusetzen.

Ich habe das ganze mal umgesetzt. So sieht das Ergebnis aus:

http://www.passsy.de/+ zeigt auf mein Google+ Profil

http://www.passsy.de/@ auf meinen Twitter Account

http://www.passsy.de/fb würde auf meinen Facebookaccount verweisen. Das unterstütze ich aber nicht Smiley mit geöffnetem Mund

Google+ Demo

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich gestern Abend auf den Link gekommen bin. Ich habe extra noch mal meine ganze Twitter Timeline durchgeschaut, aber dort auch nicht gefunden.

image

Neben der standard Landingpage auf plus.google.com von Google Plus existiert auch noch eine “Demo” Seite. Ein wenig erinnert das an Google Maps. Man kann rein Zoomen und erhält dann immer detailiertere Informationen.

DB mit 35 Millionen Google Profilen – Na und?

Nach solchen Horrormeldungen wie vom PSN ist man ja noch ein stück vorsichtiger geworden, was Datenklau angeht. So habe ich heute ein wenig erstaunt geschaut, als ich gelesen habe, dass ein Student mühelos eine Datenbank mit 35 Mio Google Profilen baut. Ok so eine Vielzahl an Nutzerdaten ist nun wirklich nicht wenig, aber man darf das alles nicht überbewerten.

Der 1. Grund, warum die Meldung allerdings total überbewertet wird ist, dass die Daten die “gestohlen” wurden frei zugänglich sind. Der Aufwand, die Daten zu beschaffen ist also letztlich nur der, die Daten zu finden und zu speichern. Nunja, das speichern ist keine Kunst. Html auslesen und in eine Datenbank packen ist kein Meisterwerk. Allerdings dürfte es doch einige Tage gedauert haben alle Profile zu finden, dachte ich zumindest.

Eigentlich ist das ganz einfach. Wer will, dass alle Seiten seiner Seite gefunden werden nutzt eine Sitemap. Google nutzt das selbstverständlich auch, auch für die Google Profile. Zu finden ist sie in der robots.txt

Unmodifiziertes Honeycomb auf allen Tablets

Das ist mal eine richtig gute Meldung die Google da verlauten ließ. Auf allen Tablets die in den nächstens Wochen rauskommen sollen muss laut Google ein Android 3.0 laufen, dass noch nicht vom Hersteller angepasst wurde. Das hat gravierende folgen für die Hersteller und die Käufer.

Mich persönlich freut es, da ich die Oberflächen der Hersteller nicht sehr mag. Meist machen sie das Gerät nur unnötig langsam, und eigentlich hat Google einen guten Job gemacht und eine andere Oberfläche ist eigentlich gar nicht nötig.

Außerdem fällt für den Benutzer ein wichtiger Unterscheidungspunkt zwischen den verschiedenen Android 3.0 Tablets weg. Wie auch bei den Handys wird von den Herstellern und nicht von Google geupdated. Die Anpassungen an die neue Version verzögern das Update allerdings immens (siehe zuletzt Motorola mit dem Update auf Android 2.2). Das stört vor allem die Kunden, da sie doch gerne sofort die Updates, die zudem auch Sicherheitsrelevant sein können, erhalten wollen.

Ein Hersteller der also schnell updated ist also bevorzugt…

Buzy – Handy automatisch lautlos

imageSeit dem ich mein Milestone habe, habe ich es eigentlich immer auf Lautlos. Grund dafür ist, dass ich immer vergesse es auf laut zu stellen, wenn ich es im Kino oder der Uni auf Lautlos gestellt habe. Leider verpasse ich so oft mal anrufe, wenn mein Handy dann zuhause irgendwo rumliegt und ich in einem anderen Zimmer bin. Also habe ich mir mal eine Lösung überlegt.

imageDa ich sowieso alle Termine in den Google Kalender eintrage wäre es doch toll, wenn mein Handy abhängig von den Terminen die Lautstärke setzt. Man kann ja den Zustand Verfügbar oder Beschäftigt einstellen. Wenn ich nun beschäftigt eingestellt habe, wäre es doch toll, wenn dann mein Handy auch lautlos wäre.

Anscheinend bin ich nicht der einzige, der auf die Idee gekommen bin. Nach ein wenig suchen habe sogar mehrere Apps gefunden, die das machen. Gleich das erste funktionierte wunderbar, warum ich auch nicht weiter getestet habe. Ich spreche von Buzy.

Google Analytics Account ID

Als ich vor Monaten meinen Google Analytics Account mit einem Plugin hier im Blog verknüpfen wollte musste ich mich erst einmal auf die Suche nach der Google Analytics Account ID machen. Ich habe sie dann auch mit ein bisschen googlen  gefunden, allerdings irgendwo recht versteckt. Als ich heute mal reingeschaut habe ist mir sofort aufgefallen, dass die Account ID jetzt gleich hinter der Adresse angezeigt wird. Klasse Sache.

image

Google mit neuem Design

Das Google ständig etwas am Design ändert ist man ja gewohnt. Der letzte große Schritt war der Fade In Effekt auf der Startseite. Ständige Veränderungen sind bei Google nun mal an der Tagesordnung und sicherlich auch ein Grund für den Erfolg. Vor allem die ständige Veränderungen an irgendwelchen Blautönen, die keinem Auffallen für Google aber überaus wichtig zu sein scheinen, finde ich schon fast belustigend. Doch jetzt hat Google sich, im Rahmen der neuen Sidebar, auch an das bisher unangetastete Google-Logo ran getraut, mit folgenden Änderungen:

Oben vorher, Unten nachher. Die Schrift hat sich nicht verändert, allerdings wurden die Schatten minimiert und das Geld verändert. Das gleiche sieht man auch unten bei den Suchergebnissen…

YouTube – gesperrte Videos anschauen

Bis vor einem halben Jahr war es ja noch ganz einfach wenn man ein neues Lied hören wollte. Man ist zu YouTube gegangen und es sich dort angehört. Das geht inzwischen ja dank Gema nicht mehr. Die Vidos sind zwar noch vorhanden, allerdings nicht für jeden ansehbar. Stattdessen bekommt man diese Meldung:

image