Android Performance verbessern

Viele Entwickler klagen darüber, dass die Performance von ihren Apps so langsam ist. Mit ein paar einfachen Schritten lässt sich aber ein Performanceschub von bis zu 30% erreichen:

1. final wo immer es geht.

Es ist total einfach. Variablen die nur einmal gesetzt werden immer final machen. Das spart Speicher und Rechenzeit.

2. Immer erweiterte For-Schleifen benutzen.

Anstatt

for(int i = 0; i < integerarray.length-1; i++){

sum += integerarray[i];

}

einfach folgende Schreibweise benutzen:

for(int number : integerarray){

sum += number;

}

Noch einige weitere Tipps finde ihr hier: http://developer.android.com/guide/practices/design/performance.html

Bild von www.geekaware.com

CSS3 – 3D Ribbons

Heute missbrauche ich meinen Blog mal wieder als Datenbank. Es gibt zwar haufenweise Tutorials, aber ich lege so kleine Beispiele gerne selbst ab und wenn ich es verblogge habt ihr auch was von. Hintergrund ist, dass ich gerade an meinem neuen Blogdesign bastel und selbst immer wieder auf alte Codefetzen zurückgreife, die aber leider immer erst mühsam und umständlich aus den fertigen Produkten raus basteln muss.

Los gehts mit einer schönen Spielerei: 3D Ribbons.

 

image

Unmodifiziertes Honeycomb auf allen Tablets

Das ist mal eine richtig gute Meldung die Google da verlauten ließ. Auf allen Tablets die in den nächstens Wochen rauskommen sollen muss laut Google ein Android 3.0 laufen, dass noch nicht vom Hersteller angepasst wurde. Das hat gravierende folgen für die Hersteller und die Käufer.

Mich persönlich freut es, da ich die Oberflächen der Hersteller nicht sehr mag. Meist machen sie das Gerät nur unnötig langsam, und eigentlich hat Google einen guten Job gemacht und eine andere Oberfläche ist eigentlich gar nicht nötig.

Außerdem fällt für den Benutzer ein wichtiger Unterscheidungspunkt zwischen den verschiedenen Android 3.0 Tablets weg. Wie auch bei den Handys wird von den Herstellern und nicht von Google geupdated. Die Anpassungen an die neue Version verzögern das Update allerdings immens (siehe zuletzt Motorola mit dem Update auf Android 2.2). Das stört vor allem die Kunden, da sie doch gerne sofort die Updates, die zudem auch Sicherheitsrelevant sein können, erhalten wollen.

Ein Hersteller der also schnell updated ist also bevorzugt…

Acer Aspire 1825PTZ – Android 2.2

Ein Grund warum ich mir ein Convertible habe ist, weil ich ein Tablet mit Tastatur wollte, nicht weil es mich im Windowsbetrieb wirklich unterstützt. Ich habe eher gehofft, das ich das Android für Tablets (inzwischen weiß ich, dass es Android 3.0 Honeycomb ist) auf meinem Acer zum laufen bekomme.

Ich habe von einigen Quellen gehört, dass es möglich sein soll ein Android 2.2 zum laufen zu bekommen. Leider war das bisher relativ umständlich. Doch ein netter User vom ubuntuforums.org arobase40 hat extra für den Acer Aspire 1825PTZ ein Android 2.2 Build erstellt.

Hier ein kleines Video, dass es bisher schon funktioniert:

 

Leider gibts es noch ein paar Dinge die noch nicht funktionieren, aber die Hauptfunktion, lauffähig + Touchscreen + Internet ist erfüllt.

Zur Zeit ist es bei rapidshare hochgeladen, aber ich nehme mir einfach mal die Freiheit es in mein Downloadcenter zu packen damit ihr weder Wartezeit noch starke Downloadlimitierung habt. Ich versuche es auch in Zukunft aktuell zu halten.

Download…