Noch kein mobiles Internet?

Mir ist folgendes Szenario schon zwei mal widerfahren:

Ein Bekannter braucht ein neues Handy. Da es kein iPhone sein soll, ist er von der Fülle der Smartphones erschlagen und fragt mich um Rat. Also erst mal meine Standardfragen:

Mit Touchscreen? Mit Hardwaretastatur? Welche Größe? Preissegment? Internetflat schon ausgesucht?

Auf die letzte Frage wurde mir dann in beiden Fällen geantwortet: Nein ich brauch kein Internet auf meinem Handy!

<An dieser Stelle habe ich jedes mal angefangen zu schmunzeln. Warum sollte man sich ein Smartphone holen ohne Internet? Wenn’s kein iPhone ist geht es ja nicht mal richtig als Statussymbol durch.>

Nachdem das Handy dann angekommen ist, wird es selbstverständlich wie wild ausprobiert. Doch es fällt sehr schnell auf, dass man ohne Internet sehr wenig, bis gar nichts machen kann, weswegen man das Handy eigentlich gekauft hat.  <Da ging mir in beiden Fällen richtig das Herz auf. Aber auf mich will ja keiner hören.>

Also einen Volumentarif zum Vertrag dazu buchen. STOP!!!

Na hast du dich gerade selbst ertappt? Hier die Lösung:

Wer kein Vieltelefonierer ist, sollte sich definitiv nach einem neuen Vertrag umsehen. Volumenverträge, bei denen 40mb frei sind und dann jedes weitere MB 24 cent kostet, sind kostenfallen schlechthin. So ein Smartphone updatet ständig im Hintergrund und synchronisiert Mails und den Facebook und Twitter Status. Dazu kommt noch das gelegentliche Surfen, man will irgendwo ein Bild hochladen und schwupps ist mein bei 200mb Traffic.

Ein Smartphone und Internetflatrate ist einfach nicht zu gebrauchen. Hier ein paar Lösungen wie man günstig an mobiles Internet kommt:

 

Ich selbst nutze Netzclub.

 

Dort bekommt man die Internetflat umsonst. Als Gegenleistung bekommt man lediglich mal eine SMS mit Werbung und einem Link. Den klickt man dann an, und Netzclub weiß, dass du die SMS gelesen hast. Im letzten halben Jahr habe ich lediglich 5 SMS bekommen. TOP!

Übrigens kostet jede SMS und Jedes Gesprächsminute 11cent. Das ist absolut vertretbar.

Die Flatrate beinhaltet 200mb, danach ist man nur noch gedrosselt im Netz unterwegs, was allerdings überhaupt nichts macht, da ich zumindest nur sehr selten in Gebieten bin, wo ich die volle Geschwindigkeit nutzen könnte.

 

Die nächste Anwärter sind Simyo und Blau.de.

 

Dort bekommt man bei Beiden 1 GB mit voller Geschwindigkeit. Erst danach wird gedrosselt. Eine Minute, oder eine SMS kostet hier nur 9 cent. Darüber hinaus gäbe es auch noch den Kostenstopp bei 39€.

Im Gegensatz zu Netzclub muss man aber auch wenn man nicht surft 10€ im Monat zahlen und hat dann noch nicht mal telefoniert.

 

Eine kleine Statistik von mir:

Monatlich brauche ich ca.350mb

Mein Handy habe ich das letzte mal im November mit 20€ aufgeladen. Jetzt sind immer noch 10€ drauf. Das kommt aber nicht nur davon, weil ich so selten telefoniere, oder kaum SMS schreibe. Vielmehr. Telefonieren tue ich genau so viel wie früher. Jedoch schreibe ich kaum noch SMS. Entweder schreibe ich ne Mail, oder schaue ob derjenige im ICQ on ist, oder schreibe im Facebook eine Nachricht. Für mich alles kostenlos.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Comment

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>