Ninite – Formatieren wird noch einfacher

An sich ist es schon ärgerlich genug, dass Windows es nicht schafft nach mehr als einem Jahr noch so schnell wie am Anfang zu sein. Dann heißt es mal wieder: Formatieren! Was für einige heute immer noch eine Hürde darstellt, ist inzwischen allerdings zum Alltag geworden. Ich weiß schon gar nicht mehr wie oft ich schon Formatiert habe. Unzählige male. An sich läuft es immer gleich ab:

1. Daten sichern (geschätzte 40% Arbeitszeit)

2. Partitionieren, Formatieren (5%)

3. Windows installieren (10%)

4. Treiber installieren (10%)

5. Programme installieren (30%)

6. Anwendungsdaten usw. zurückschieben (5%)

Ohne das Daten sichern brauche ich meistens nur noch 1,5 – 2 Stunden. Auch wenn das alles inzwischen fix und ohne Probleme von der Hand geht ist es trotzdem total nervig sich die Programme wieder von Herstellerseiten zu besorgen. Zwar passiert das nebenher, während ein anderes Programm gerade installiert wird, es bleibt aber trotzdem nervig.

Selbstverständlich verfüge ich über einen einen Ordner mit dein install – Dateien meiner Programme, aber das sind in den seltensten fällen die neuesten Versionen.

image

Und genau hier setzt ninite an. Einfach auf der Seite Auswählen welche Programme man haben will und den Installer Downloaden. Der ninite Installer macht dann all das, was man sonst händisch machen musste automatisch: Neueste Programmversion downloaden und installieren.

Man muss wirklich gar nichts mehr klicken und spart somit sicher 20 Minuten. Das kann aber natürlich auch ein Nachteil sein, wenn man seine Programme beispielsweise nicht im Standardprogrammordner installieren will. Aber für einen Leihen der die Programme sowieso nur nutzen will, und froh ist, dass er das formatieren gemeistert hat genial.

Ich habe ninite jetzt schon 2 mal genutzt und finde es immer wieder toll. Doof ist lediglich, wenn man davor vergisst .net Framework 2.0 auf den PC zu spielen und dann versucht Microsofts Essential zu installieren. Das klappt nämlich nicht und man darf es noch mal runterladen und installieren.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>