Meine Blog wird 1 Jahr alt

…zumindest der selbst gehostete. Das davor vernachlässige ich aber gerne. Blogs mit einer xyz.wordpress.com Domain kann ich irgendwie nie so ganz ernst nehmen. So und zu so einem Jubiläum gehören natürlich auch immer ein paar Statistiken. Hier mal das letzte Jahr aus der Google-analytics-sicht. (Piwik könnt ihr hier einsehen)

image 

Was fällt auf? Google hat mitte dieses Jahres die Zeit geändert, ab der Besucher als Abspringer gewertet werden. Von 88% Absprungrate ist mein Blog auf einen Schlag auf 0,5% gesunken. Jetzt aber mal wirklich zu dem was ich mit meinem Blog erreicht habe:

Meine Besucher waren am Anfang sicherlich höher als im Moment. Ja mag sein, aber meine Leser sind doch mehr geworden. Die Besucher von damals haben zu 90% nur meinen Artikel gelesen, wie man einen PS3 Controller unter Windows 7 x64 richtig installiert. Es ist zwar schön viele Besucher zu haben, wenn die aber einfach der ganze Rest nicht interessiert, dann macht das Bloggen nur wenig Spaß.

Inzwischen wird der Artikel am Tag zwar immer noch 10 mal gelesen aber die anderen 90 Besucher lesen wirklich meine anderen Artikel. Das finde ich wirklich schön und motiviert mich weiter zu machen. Zu den täglichen Besuchern, für mich eigentlich das Allerbeste sind meine RSS-Feedleser.

image

Inzwischen habe ich Pascals Blog überholt. Aufmerksam geworden bin ich auf ihn, weil ich eigentlich erst seine Domain www.pascal90.de haben wollte. Leider war ich wohl zu langsam. Auch wenn ich ca. die Hälfte meiner Leser Caschy zu verdanken habe. Trotzdem habe ich mir durch meine Schreibe wohl auch ohne Hilfe in den ein oder anderen Feed Reader geschrieben.

Noch ein weiteres Ziel habe ich erreicht. Meinen PageRank habe ich nämlich gesteigert. Von Mitte 2010 von PR0 auf inzwischen PR2. Weniger die Zahl 2 ist beeindruckend, als die in letzter Zeit immer häufigere Verlinkung von Lesern, von denen ich noch nie was gehört oder gelesen habe. Es ist wirklich schön, wenn man dadurch immer neue Blogs findet die Lesenswert sind.

Auch wenn ich relativ unregelmäßig schreibe: 84 Artikel habe ich geschafft zu schreiben. Für mich, aber inzwischen mehr und mehr auch für euch. Sehr ermutigt haben mich da die Kommentare. Rund 150 sind es. 150 mal ein kleines Danke für meine Arbeit, das mich ermutigt weiter zu schreiben und euch auch noch viele weitere neue Artikel zu bescheren.

Mein Ziel ein richtiger Blogger zu werden habe ich erreicht. Ein Grund warum ich ohne zu zucken den Server und meine Domain auch für Jahr 2 weiterzahle.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Comments

  • NK sagt:

    Glückwunsch! 🙂

    Das mit den Besuchern, die nur einen Artikel anschauen, ist natürlich ärgerlich. Aber ich kann’s verstehen. Die Zielgruppe solcher Spezialartikel ist halt ebenso speziell.
    Andererseits muss man auch sehen, dass die wenigen Besucher, die diese Artikel tatsächlich lesen wahrscheinlich wirklich interessiert und dankbar sind!

    Ich würde übrigens wordpress.com-Blogs nicht so einfach abtun. Für viele Leute ist es die einzige Möglichkeit anonym und damit authentisch-ehrlich zu bloggen. Zumal auch nicht jeder das Wissen oder die Zeit hat, sich Webspace zuzulegen.

  • Keiko sagt:

    Hallo Passsy,

    zunächst einmal ein herzliches Dankeschön und Glückwunsch zum einjährigem Bestehen. Dein Blog bringt mir immer wieder neue Anregungen, Ideen und auch Zeitvertrieb.
    Über sehr interessante Artikel, sehr gute Produktbeschreibungen oder auch mal eine Bastelanleitung zu einem Origamivogel kann man wirklich alles auf diesem Blog finden.
    Ich bin gespannt, was mich in den zukünftigen Wochen und hoffentlich auch Jahren erwartet.

    Gruß

    G|HO|S Keiko2000

  • Michael sagt:

    Meinen Glückwunsch zu so vielen Besuchern.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>