Mein ASUS Dejavue

ASUS Eee Pad Transformer Prime TF201-1I066A 32 GB champagne gold inkl. Docking zbild13Ich habe mich bereits vor 4 Tagen über die schlechte Verfügbarkeit des ASUS EEE Pad Transformer mit 3G ausgelassen. Leider glaube ich, dass sich das ganze Spiel gerade wiederholt, dieses mal mit dem Transformer Prime.

Damals war erst das Transformer nicht verfügbar. Als das verfügbar war, das Transformer mit 3G nicht, und als das nach fast einem halben Jahr nach dem eigentlichen Release für Normalsterbliche zu kaufen war, hat es immer noch so viel gekostet wie am Anfang und der Nachfolger war bereits angekündigt.

Und jetzt zu meinen Dejavue:

Das Transformer Prime war für Deutschland Ende Dezember / Anfang Januar angekündigt. Wenn sie das schaffen wollen, müsste es jetzt schon fast auf dem Weg sein, und die Händler wüssten schon bescheid. Es sind zwar schon einzelne Modelle verfügbar gewesen, aber die Version, die ich möchte (32GB Gold + Dock) leider noch bei keinem Händler in Deutschland. Ich tippe so langsam eher auf Anfang Februar.

Das aller lustigste ist jetzt aber, dass ich mir das Tablet ja nur bestellt habe, weil ausdrücklich gesagt wurde, dass es kein Transformer Prime mit 3G geben wird. Und auf einmal kündigt Asus doch, gegenüber Sascha von netbooknews.de, ein Transformer Prime mit 3G (TF201G) an, nachdem die Modellbeschreibung im xda-Forum geleakt wurde.

Ich vermute mal, dass es dann im April in den USA auf den Markt kommt. Hier in Deutschland dürfte das dann erfahrungsgemäß 2 Monate später sein, also Juni. In Gold ist es dann erst Ende Juli verfügbar, selbstverständlich für 699€ (mit Dock), weil es ja schon immer 100€ mehr gekostet hat, wenn man 3G möchte.

Währenddessen wird das Transformer Prime TF201AW veröffentlicht, das Android und Windows 8 im Dualboot hat. Aus einem doofen Zufall, den ASUS natürlich nicht vorhersehen konnte, ist es unmöglich Windows 8 auf dem zuvor erschienen TF201 zu installieren. Man wäre also auf das TF201WA angewiesen, das aber inzwischen mehr ein Ultrabook, als ein Tablet ist, und somit satte 999€ kostet und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2012 auf den Markt kommt.

Wir werden sehen, ob mein Blick in die Kristallkugel zutreffend ist. Was meint ihr? Liege ich so falsch damit?

Auf jeden Fall bin ich gerade mächtig angepisst, dass ich das Tranformer Prime wohl erst im Februar bekommen werde. Am meisten pisst mich aber an, dass ich absolut Null Infos bekomme. Ich habe das Prime vor einem Monat bestellt, sofort gezahlt, und bekomme nicht mehr, als jede Woche eine standardisierte Email mit: Der Liefertermin ist nicht bekannt. Aber Cyberport bekommt glaube ich auch keine Infos.

Vom ASUS Deutschland Support bekomme ich gar keine Antwort, genau so wenig wie auf der Deutschen Facebook Seite, bei der man nicht mal etwas an die Wall schreiben kann, wie bei allen anderen ASUS Seite. Fragen nach dem Erscheinungstermin auf der Globalen ASUS Seite werden grundsätzlich ignoriert.

Und so warte ich mit Wut im Bauch und werde das Prime wohl nach den 2 Wochen zurückschicken, wenn man das Prime 3G bereits vorbestellen kann, oder das Tablet verkaufen und mir dann das Tablet mit 3G später gönnen. Und ich hatte gehofft, dass Prime noch im Weihnachtsurlaub zu bekommen.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>