How to download Flashgames

Nachdem haufenweise Leute auf meinen Blog kommen, weil sie das neue GemCraft downloaden wollen (nur weil mein Artikel über Gemcraft so gut in Google gerankt ist) dachte ich mir, das ich den Leuten auch einfach zeigen könnte, wie man es runterlädt. Leider klappt das nicht mehr immer.

Und so geht:

Man geht auf die Seite von dem Flashgame und schaut sich den Quelltext an. Dort findet man dann den Link zum Flashgame. Das sieht dann so aus:

image Da es ein relativer Pfad ist schnell die URL zusammenbasteln und aufrufen. Hier schon mal in zusammengebastelt:

www.armorgames.com/files/games/gemcraft-labyrinth-10317.swf

Einfach den Link öffnen und wenn das Spiel fertig geladen ist, könnt ihr einfach “Strg + S” und das Spiel speichern.

Sofern ihr den neuesten Flashplayer installiert habt, könnt ihr das Spiel jetzt lokal spielen, oder im Browser, aber halt ohne Laden.

ABER!!!!!

Das Funktioniert eigentlich bei allen Flashgames, außer denen, bei denen die Entwickler Kohle scheffeln wollen. Wie hier bei GemCraft. Dort bekommt man beim Starten folgende Meldung:

image

Nett gemacht, Kompliment. Sogar gegen einfache Tricks haben sie sich abgesichert, wie z.B. irgendwo anders in die URL “armorgaes.com” zu schreiben. Mit einem Flash Decoder kann man die Funktion zwar entfernen und den MovieClip entfernen (sofern man AS3 beherrscht), aber mit Sicherheit eine saftige Abmahnung bekommen, wenn man die neue zusammengebaute SWF verteilt.

Der Ausweg:

Letzter Ausweg um GemCraft auch ohne Hacken offline spielen zu können ist, das Spiel schon vor Anbeginn der Offlinezeit zu laden, und den Tab nie zu schließen. So habe ich schon so manche Zugfahrt überstanden.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>