Google Tasks Gadget

Es gibt ja viele Möglichkeiten sich etwas zu merken. Wenn man etwas nicht vergessen will macht man sich einen Zettel, oder irgendwohin eine Notiz. Heutzutage ist das aber schon ziemlich altmodisch. Warum sollte man etwas auf einen Zettel schreiben, wenn man es auch auf dem PC oder im Handy speichern kann. Dafür gibt es natürlich genügend Programme. Ich habe einige ausprobiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass Google da eindeutig die besten Möglichkeiten hat. Die Funktionen sind genau so wie ich mir eine To-Do-Liste vorstelle. Darüber hinaus lässt sie sicher noch mit dem Google Kalender absolut homogen verbinden. Es gibt nur ein riesiges Problem: Es gibt leider kein Sidebargadget für den Aufgabenplaner, weil Google noch keine API herausgebracht hat. Somit muss ich immer in den Browser gehen um etwas einzutragen. Absolut unpraktisch. Es gibt aber 2 Möglichkeiten wie man die Aufgabenliste mit allen Funktionen auf den Desktop bekommt.

Die schönste Lösung ist ein Programm für Adobe Air: snippage

Es bietet die Möglichkeit einen Ausschnitt einer Website auf den Desktop zu bringen. Wenn man die Seite https://mail.google.com/tasks/ig aufruft kann man die To-Do-Liste so auf dem Desktop anzeigen lassen:

(Auf dem Handy/Smartphone funktioniert der Link genauso ;) )

Es sieht zwar sehr schön aus, aber leider lässt sich das Fenster nicht weiter verkleinern. Somit bringt es überhaupt keinen Vorteil, dass die Titelleiste und die Rahmen ausgeblendet werden.  Außerdem werden manchmal die unteren Buttons nicht erkannt. Außerdem habe ich noch keine Möglichkeit gefunden einen Seitenausschnitt in den Autostart zu setzen.

Die nicht ganz so schöne aber funktionellere Lösung bietet der Browser Google Chrome. Dort kann man Application Shortcuts (Anwendungsverknüpfungen) erstellen.

Man muss nun einfach wieder die Google Tasks aufrufen ( https://mail.google.com/tasks/ig ) und dann im Menü in der man die aktuelle Seite bearbeiten kann Create Apllication Shortcuts (Anwendungsverknüpfung erstellen) aufrufen.

Nun hat man eine Verknüpfung auf dem Desktop die man nur noch starten braucht. Dann erscheint dieses Fenster:

Im Gegensatz zu der vorherigen Lösung ist dieses Fenster schön klein und lässt sich wie jedes andere Fenster leicht in der Größe verändern, sollten mal mehr Tasks dazukommen. Eine Scrollbar lässt die Adobe Lösung auch vermissen. Sie ist erstellt ja auch nur einen Ausschnitt einer Seite. Da hier der Google Browser benutzt wird, Funktioniert die Liste immer mit allen Funktionen und ohne das geringste Problem. Selbstverständlich lässt sich die Verknüpfung in den Autostart einbinden. Die Position des Fensters bleibt auch erhalten. Somit lässt es sich schon Fast wie ein Gadget verwenden.

Der Nachteil ist selbstverständlich die Titelleiste und die Rahmen. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden sie auszublenden bzw. einen Skin für dieses Fenster zu benutzen. Eventuelle haben Window Blinds Nutzer da mehr Möglichkeiten.

Das ganze gibt auch als Ad-On für den Firefox (allerdings noch nicht 3.6). Dort heißt der Spaß Prism, und lässt sich nach der Installation über Tools (Extras) –> Convert Website to Applivation aufrufen.

Bis endlich ein Gadget für die Google Tasks erscheint gibt es noch keine schöneren Möglichkeiten. Es ist also Warten angesagt, bis Google eine API für die To-Do-Liste herausbringt und die z.B. die Jungs von Google Calendar Agenda und der Google Tasks alternative Remember the Milk ein Gadget liefern.

Source: http://www.makeuseof.com/tag/5-ways-to-access-your-google-tasks/
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Comments

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>