DHL Express & Packstation – Nie wieder!

imageMein Hass auf DHL hat heute den absoluten Höhepunkt erreicht. Ich hatte ja schon einmal meine Probleme mit der Packstation, damals war ich aber selber Schuld. Dieses mal bin ich wirklich Opfer von DHL geworden. Hinzu kommt, dass ich gestern um 17:58 ein Paket losschicken wollte, sie mich aber nicht mehr rein gelassen haben, weil um 18 Uhr geschlossen wird.

Nun aber mal der Reihe nach:

Am Dienstag morgen habe ich etwas bestellt. Meine Überweisung ging sofort ein und die Wahre wurde am Mittwoch Mittag an DHL übergeben. Da ich das Paket dringend brauche habe ich es per Expressversand bestellt, in der Hoffnung es am Donnerstag pünktlich zu erhalten. Da ich aber während des Zustelltermins nicht zuhause war, habe ich es gleich in die Packstation senden lassen. Wenn alles gut geht, ist es dort vielleicht sogar schon am Donnerstag morgen habe ich so bei mir so gedacht. Denkste….

Der Donnerstag verstrich und ich habe noch keine SMS erhalten, dass mein Paket eingelegt wurde. Trotzdem habe ich einmal bei der Post nachgefragt. Nichts. In der Packstation war sogar abends um 8 immer noch nichts. So viel zum Thema: “Zustellung am nächsten Tag”. Dann war es mir schon egal. Wenn das Paket nicht pünktlich kommt, geht es eben zurück an den Absender.

Heute morgen habe ich dann endlich eine Mail erhalten. Mein Paket konnte aufgrund Platzmangels, oder Übergröße nicht eingelegt werden und dass mein Paket 100km weg, in dem DHL Express Depot, hinterlegt ist und es abholen, oder es erneut zustellen lassen könne, wenn ich bei der Hotline anrufe (0,09 Euro pro angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen). Also habe ich da angerufen und mitgeteilt, dass ich es nicht zugestellt haben möchte, da es mir schon zu lange gedauert hat. Frühestens wäre es mir nämlich erst morgen zugestellt worden.

Die SMS habe ich übrigens aufgrund technischer Probleme nicht erhalten stand in der Mail.

Der eigentliche Grund für meinen Hass ist, dass mein Paket doch einfach hier bei mir in meiner Postfiliale um die Ecke abgelegt werden hätte können. Es wurde nämlich um 11 Uhr morgens geliefert. Doch das geht ja nicht, weil Packstation und Postfilialen nicht richtig zusammenarbeiten. Das hatte ich ja schon mal mitbekommen.

Das aller dümmste ist aber unangefochten, dass ich, nachdem ich gestern nicht mehr in die Postfiliale reingekommen bin, um mein Paket abzusenden, hinter der Post noch mit 2 Kurieren von DHL geredet habe. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob es wirklich noch nicht 18 Uhr ist, oder ob meine Uhr falsch geht (Es war inzwischen schon 18:02). Der eine meinte dann, ob er das Paket nicht einfach mitnehmen soll, er ist allerdings ein DHL Expressfahrer und das würde mehr kosten. Im nachhinein bin ich mir ziemlich sicher, dass ich keine 2 Meter von meinem Paket weg stand!

 

Update 10.06.2011

Es sind jetzt ganze 2 Wochen vergangen und ich habe immer noch keine Nachricht bekommen. Heute habe ich dann mal angerufen. Es wurde anscheinend erst heute zurückgebracht. Na Super. Das nenne ich Express…

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Comment

  • HaZu sagt:

    Habe die selben Erfahrungen gemacht. Eine einzige Katastrophe! Mir wurde von einem Mitarbeiter der Packstation dazu geraten Expresssendungen nicht mit der Packtstation zu kombinieren da es hier sehr häufig zu Problemen kommt. Nie wieder!

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>