Bild auf mehreren Seiten ausdrucken

Viele von euch werden einen Drucker zuhause haben, mit dem man Fotos ausdrucken kann. Wer dann mal noch etwas Abwechslung braucht und sich kein Poster kaufen will, kann sich ja auch einfach ein Bild als auf A4 ausdrucken. Größer leider nicht, außer man teilt das Foto. Doch das ist auch wieder so eine Sache, die Viel Zeit in Anspruch nimmt wenn man es von Hand machen will.

Hier ist die Lösung:

PosteRazor

 

 

Ist eine Freeware und könnt ihr euch hier runterladen. Viel Spaß beim Urlaubsbilder an die Wand tapezieren.

[HowTo] Cyanogenmod für das HTC Desire

CyanogenMod - CyanogenMod Android RomHTC Desire CDMA

 

 

Etliche How Tos gibt es bereits, hier meins:

Grundsätzlich muss man 3 Dinge machen

  1. Das HTC Desire Rooten
  2. Eine andere Recovery draufspielen
  3. Den Android Mod installieren.

Bringt übrigens ein bisschen Zeit und geduld mit. Ein nachmittag oder ein Abend sollte man beim ersten Mal schon einplanen, man muss hinterher ja noch alles Mögliche ausprobieren und installieren Zwinkerndes Smiley

Gmail – Mehrere Posteingänge wieder aktivieren

Google hat heute in seinem Veränderungswahn (nicht negativ gesehen) wieder eine kleine Änderung in Gmail rausgebracht. Bei allen sollte es heute morgen in allen Posteingängen so ausgesehen haben:

image

image

Wer wie ich seine Mails nicht von Google nach priorität sortieren lassen will, sondern das gar nicht, oder wie ich, lieber mit Labels selbst macht, dürfte das nicht so toll finden.

Ich sortiere meine Mails via Labels und lasse mir die einzelnen Labels dann unter dem Posteingang mit der Erweiterung Mehrere Posteingänge aus den Labs raus sortieren. Newsletter, Werbung, Social Media Benachrichtigungen lassen sich so mit ein paar wenigen Filtern aus dem Posteingang verbannen. Der große Vorteil ist, dass man dann wirklich nur über wichtige Mails auf dem Handy benachrichtigt wird.

Hier habe ich das ja schon mal knapp niedergeschrieben. Das sollte ich aber glaube mal dringend updaten.

Leider sind die Mehreren Posteingänge sofort aus dem Posteingang verschwunden sind, wenn man den Kasten um die neuen Posteingänge zu testen schnell weggeklickt. Schock: ich die Erweiterung kaputt?

WordPress – Permalinkstruktur ändern ohne 404 Error

Als ich vor über 2 Jahren auf einem Wordpress.com-Blog angefangen habe zu bloggen, habe ich mir noch keine Gedanken gemacht wie meine Links aussehen sollten. Damals habe ich noch gedacht, dass es für den ein oder anderen nützlich wäre, wenn im Link noch das Datum steht. Doch selten werden die Links mit vollem Text irgendwo angezeigt. Der Nutzer würde das Datum im Link erst erkennen, wenn er den Link bereits geklickt hat. Doch dann sieht er ja sowieso das Datum des Blogposts und schaut sich bestimmt nicht mehr den Link an.

image

Doch einfach die Permalinkstruktur zu ändern ist keine gute Idee. Seiten eingehender Links sind nicht mehr erreichbar und die meistbesuchte Seite wird schlagartig die 404 – Error Page. Ich habe schon einmal viele eingehende Links verloren, weil …

Verwöhnt vom Smartphone

Es ist schrecklich. Ich habe jetzt erst seit einem halben Jahr mein Milestone und ich will jetzt schon nicht mehr auf die Funktionen vermissen. Ich weiß nicht, ob es beim iOS genau so läuft aber ich denke schon.

Mein Problem:

Ich habe gerade einen Screenshot gemacht. Mit Snagit, was trotz seinem Preis das beste Screenshotprogramm ist. So jetzt habe ich das Bild in Snagit. Dort gibt es zwar die Möglichkeit, dass ich das Bild bei Screencast.com hoch lade. Das ist schon mal gut, wenn ich einem Freund ein Screenshot schicken will. Leider ist das nicht so toll, wenn ich die Bilder dann bei Twitter poste und man dann noch die anderen Bilder ansehen kann die ich auch noch bei Screencast hochgeladen habe. Ich hätte gerne die Unterscheidung zwischen Upload zu Twitpic, zu Facebook oder zu meinem FTP. Von mir aus auch gerne als Mail.

imageimage

So wie bei meinem Handy halt. Bild anzeigen und dann..

Acer Aspire 1825PTZ – Erfahrungsbericht

Nach meiner Vorstellung meines Convertibles wollte ich jetzt nach 2 Monaten nochmal Feedback geben, ob sich der Kauf wirklich gelohnt hat. Vorweg: Ich würde mir das Teil wieder kaufen, weil ich absolut Touchscreengeil bin und es momentan immer noch keine neuen alternativen für ein Convertible in diesem Preissegment gibt.

Leider habe ich trotzdem ein wenig zu meckern:

Es sind die Kleinigkeiten, die einen mit der Zeit nerven. Recht doof ist, dass immer irgendwo was blinkt oder ein Licht brennt. (gelbe Kästchen)

image

Die Tastatur hingegen ist unbeleuchtet was ich schon so einige male echt vermisst habe.

Und die Gumminoppen (grüne Kästchen), auf denen der Bildschirm aufliegen sollte fallen mit der Zeit weg und lassen sich auch nicht wieder reinkleben….

Fernsehzeitung als Windows 7 App

Irgendwie ist es ernüchternd. Jetzt hat man einen Touchscreen an seinem Laptop oder ein Win7 Tablet gekauft, findet aber keine Apps wie bei Android oder iOS. Es gibt zwar Tausende Programme die man unter Windows installieren kann, aber erstens gibt es keinen Market in dem man stöbern könnte, und zweitens sind gefühlt weniger als 5% der Programme für einen Touchscreen ausgelegt.

Ich habe mir mein Convertible eigentlich als Couch-PC gekauft. Fernsehen schauen und nebenher ein paar Feeds lesen. Da kam mir die Idee, dass ich ja auch das Fernsehprogramm mit meinem Convertible nachschauen könnte. Ich denke das ist wirklich ein gutes Beispiel, wofür man ein Tablet brauchen kann. Doch es ist wirklich schwer einen übersichtlichen Anbieter zu finden.

Den besten den ich gefunden habe ist von der Fernsehzeitschrift TVGenial von Hörzu. Nun kann man entweder das Programm runterladen und installieren oder die Zeitschrift online aufrufen, wie ich als ChromeApp.

SNAGHTML6759e52

Browservergleich für Convertibles oder Win7 Tablets

imageimageimageimageimage

in touch

 

Jaja wieder einer von diesen vielen Browservergleichen. Normalerweise heißt es am Schluss ja immer, dass alle Browser inzwischen ziemlich gleich auf sind und man sich seinen eigenen Liebling suchen muss. Für mich ist es Opera für manche Chrome, für den Mainstream bleibt der Firefox und Safari und IE nutzen sowieso nur Leute mit verengter Sichtweise (sry liebe Apple Fans). Von mir aus könnte das auch so bleiben, hätte ich mir nich ein Convertible mit Touchscreen gekauft. Denn plötzlich ändert sich das Blatt. Ok wie meine ich das:

Bisher habe ich als Standardbrowser Opera verwendet…

How-to Motorola Milestone mit Handyband

Als ich vor gut 2 Monaten mein Milestone gekauft habe, war ich natürlich erst mal begeistert. Es ist nämlich durchaus ein Hochwertiges Handy. Damit es vor Kratzern und Macken geschützt ist gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Man packt das Milestone in eine Schutzhülle gegen Stöße, falls es ausversehen mal runterfällt.

2. Man klebt eine Folie auf das Display um es vor Kratzern zu schützen.

oder man macht eben Beides. Es hilft zumindest, aber das alte schlichte Design behält es nicht. Ich bin absolut kein Freund von solchen Hüllen, oder von Handysocken. Ich will das Handy so benutzen wie es gemacht ist. Es ist halt ein Gebrauchsgegenstand, der mal ein Paar Macken bekommt.

Trotzdem schütze ich meine Handys

Normalerweise sind meine Handys an einem Handyband der mit einem Karabinerhaken an meiner Hose festgemacht ist in einer leeren Hosentasche. Keine Schlüssel oder sonstige metallische Gegenstände. Es ist mir schon oft genug passiert, dass mir mein Handy einfach aus der Hand gerutscht ist, mein Handyband will ich da nicht mehr missen.

Ein großes Problem beim Milestone ist nur, dass es keine Halterung für ein Handyband besitzt. Definitiv ein Schwachpunkt bei dem ultimativen Android Phone. Da habe ich dem Wave doch ein wenig hinterher getrauert. Doch man muss sich nur zu helfen wissen. Seht selbst, es geht doch:

IMAG0014

Und was braucht man dazu?

Ninite – Formatieren wird noch einfacher

An sich ist es schon ärgerlich genug, dass Windows es nicht schafft nach mehr als einem Jahr noch so schnell wie am Anfang zu sein. Dann heißt es mal wieder: Formatieren! Was für einige heute immer noch eine Hürde darstellt, ist inzwischen allerdings zum Alltag geworden. Ich weiß schon gar nicht mehr wie oft ich schon Formatiert habe. Unzählige male. An sich läuft es immer gleich ab:

1. Daten sichern (geschätzte 40% Arbeitszeit)

2. Partitionieren, Formatieren (5%)

3. Windows installieren (10%)

4. Treiber installieren (10%)

5. Programme installieren (30%)

6. Anwendungsdaten usw. zurückschieben (5%)

Ohne das Daten sichern brauche ich meistens nur noch 1,5 – 2 Stunden. Auch wenn das alles inzwischen fix und ohne Probleme von der Hand geht ist es trotzdem total nervig sich die Programme wieder von Herstellerseiten zu besorgen. Zwar passiert das nebenher, während ein anderes Programm gerade installiert wird, es bleibt aber trotzdem nervig.

image