Ich bei Mobilegeeks

Kurze News für zwischendurch. Ich schreibe jetzt auch Artikel für Mobilegeeks.de! Das ändert aber nichts daran, dass ihr euch auch hier weiterhin auf Artikel freuen dürft. Euch dürften hier dann höchstens ein, zwei Artikel durch die Lappen gehen. Diese hätte ich hier sowieso nicht gepostet weil sich der Aufwand für meinen kleinen Leserkreis einfach nicht gelohnt hätte. Diese Artikel werde ich jetzt aber trotzdem schreiben und somit vom deutlich größeren Leserkreis auf mobilegeek zu profitieren.

Ich im Interview

Wer sich schon gefragt hat, wer dieser Pascal hinter diesem Blog überhaupt ist hat jetzt die Chance ein wenig mehr über mich zu erfahren. Erik von der webmaster-zentrale.de hat mich zu meinen Internetaktivitäten interviewt. Ein wenig über den Blog, ein wenig über mich, ein wenig über Google. Interessiert?

Hier könnt ihr euch das ganze Interview durchlesen: http://www.webmaster-zentrale.de/webmaster-im-interview/vom-google-gegner-zum-google-fanboy/

image

WordPress 3.3 Backend endlich fürs Bloggen geeignet?

Als mit Wordpress 3.2 damals die Fullscreen Funktion eingeführt wurde hat es das Bloggen doch schon deutlich angenehmer gemacht und ich habe mir gedacht, dass es doch so langsam mal wieder an der Zeit ist zu probieren, ob ich einen Artikel verfassen kann, ohne den Windows Live Writer zu benutzen. Als ich so los geschrieben habe ging auch alles super und ich war doch schon recht beeindruckt. Tastenkombinationen wie man sie aus Word oder Google Docs kennt haben funktioniert. Links einfügen super einfach. Doch das ging ja eigentlich auch schon bei Wordpress 2.X.

Der Grund warum ich eigentlich überhaupt auf den Windows Live Writer umgestiegen bin ist, dass ich dort Bilde per Drag ‘n’ Drop einfügen kann. So wie man es eigentlich von jedem Textverarbeitungsprogramm gewohnt ist. Jetzt könnte man natürlich argumentieren, dass man ja im Browser ist, aber Google Docs schafft das auch, dass ich Bilder über die Zwischenablage in den Text kopieren kann.

Wordpress hat die Hochladefunktion zwar vereinfacht und bietet dort nun Drag ‘n’ Drop an, aber es ist immer noch nicht möglich Bilder direkt in den Text zu ziehen. So sieht übrigens das neue Upload-Fenster aus:

Bilder Upload Wordpress 3.3

Und jetzt sage ich euch mal was dazu alles nötig ist:

Googles Idee revolutioniert Blogs

wplinksIch habe selten so etwas einfaches gesehen, was so viel erleichtert.

Google hat beim Start von Google+ eingeführt, dann man das Netzwerk sowohl über plus.google.com also auch über www.google.com/+ aufrufen kann. AndiH hatte die Idee, dass auch für Blogs umzusetzen.

Ich habe das ganze mal umgesetzt. So sieht das Ergebnis aus:

http://www.passsy.de/+ zeigt auf mein Google+ Profil

http://www.passsy.de/@ auf meinen Twitter Account

http://www.passsy.de/fb würde auf meinen Facebookaccount verweisen. Das unterstütze ich aber nicht Smiley mit geöffnetem Mund

WordPress – Permalinkstruktur ändern ohne 404 Error

Als ich vor über 2 Jahren auf einem Wordpress.com-Blog angefangen habe zu bloggen, habe ich mir noch keine Gedanken gemacht wie meine Links aussehen sollten. Damals habe ich noch gedacht, dass es für den ein oder anderen nützlich wäre, wenn im Link noch das Datum steht. Doch selten werden die Links mit vollem Text irgendwo angezeigt. Der Nutzer würde das Datum im Link erst erkennen, wenn er den Link bereits geklickt hat. Doch dann sieht er ja sowieso das Datum des Blogposts und schaut sich bestimmt nicht mehr den Link an.

image

Doch einfach die Permalinkstruktur zu ändern ist keine gute Idee. Seiten eingehender Links sind nicht mehr erreichbar und die meistbesuchte Seite wird schlagartig die 404 – Error Page. Ich habe schon einmal viele eingehende Links verloren, weil …

passsy hat ein neues Avatar

imageLange Zeit hatte ich jetzt das gleiche Avatar. Ich habe es damals schnell für ein Browsergame gemacht, mit passendem Banner selbstverständlich. Und imagedas hat sich dann gut 4 Jahre gehalten. Bis Heute. Ich habe mich nun endlich dazu entschlossen meinem Avatar eine persönlichere Note zu geben. Selbstverständlich möchte ich keinen mit meinem Gesicht verschrecken, deswegen bleibe ich für euch im Comicstyle. Eine Freundin zeichnet mich immer sehr gerne, da dachte ich mir das könnte ich auch verwenden, bevor es in einem Ordner vergammelt.

Meine Blog wird 1 Jahr alt

…zumindest der selbst gehostete. Das davor vernachlässige ich aber gerne. Blogs mit einer xyz.wordpress.com Domain kann ich irgendwie nie so ganz ernst nehmen. So und zu so einem Jubiläum gehören natürlich auch immer ein paar Statistiken. Hier mal das letzte Jahr aus der Google-analytics-sicht. (Piwik könnt ihr hier einsehen)

image 

Was fällt auf? Google hat mitte dieses Jahres die Zeit geändert, ab der Besucher als Abspringer gewertet werden. Von 88% Absprungrate ist mein Blog auf einen Schlag auf 0,5% gesunken. Jetzt aber mal wirklich zu dem was ich mit meinem Blog erreicht habe:

Meine Besucher waren am Anfang sicherlich höher als im Moment. Ja mag sein, aber meine Leser sind doch mehr geworden. Die Besucher von damal…

Persönliche Geschenkideen

imageIch glaube ich bin nicht der einzige der super unkreativ ist, wenn es um Geschenke geht. Meistens lass ich Geschenke von irgendjemandem besorgen und zahle dann meinen Teil. Doch selbst dann kommt oft nicht mehr raus als ein Kinogutschein o.ä..

Am Donnerstag wurde ich dann auf eine Bloggeraktion aufmerksam gemacht. Vom Betreiber selbst, sogar mit richtigem Namen und alles. Wer sich so viel mühe gibt, mein Impressum zu lesen, – ist nämlich duch die robots.txt geschützt – dessen Aktion schaue ich mir auch mal genauer an.

Ganz normales Ködern durch einen Hauptgewinn von 250€ oder eines von 50 Foto-Brettspielen das man gewinnen kann wenn man, wie ich hier einen Blogbeitrag verfasst.

 

Im Gegensatz zu anderen Aktionen läuft hier aber einiges schlec… […] nein sagen wir einmal anders.

WordPress Sitemap

Ein Freund hat mich darauf hingewiesen, dass ich vielleicht mal ein Inhaltverzeichnis in meinen Blog bauen könnte, damit neue Leser sich nicht mühselig durch meine Seiten klicken müssen, sondern lediglich meine Überschriften aufgelistet bekommen. Finde ich eigentlich keine schlechte Idee also hab ich mich auf die Suche nach einem geeignetem Plugin gemacht. Dabei bin ich auf den Dagon Design Sitemap Generator gestoßen. Ich muss aber dazusagen, dass ich nicht viele Alternativen gefunden habe und dieses Plugin noch keinen festen Platz in meine Blog gefunden hat.

Die Installation geht wie gewohnt bei Wordpressplugins absolut reibungslos. Noch schnell aktivieren und eine neue Seite erstellen. Dort musste ich dann nur den HTML Schnipsel “<!—ddsitemapgen –>” einfügen und meine Artikel werden angezeigt, wie ihr unter dem Menüpunkt Sitemap sehen könnt.

imageGanz glücklich bin ich damit aber noch nicht. Am Aussehen …

Caschy verhilft zum Erfolg

Vor über einem Jahr habe ich angefangen zu Bloggen und war am Anfang wirklich schwer am googlen wie man zu möglichst vielen Lesern kommt. Artikel schreiben ohne Leser macht nicht viel Spaß, genau wie es für den Leser keinen Spaß macht einen Blog mit veraltetem Inhalt und einen inaktivem Autor zu lesen. Die Anfangszeit ist wirklich hart. Das Blatt änderte sich für mich jedoch mit meinem Tutorial wie man den PS3 Controller problemlos am PC nutzen kann. Meine Besucherzahlen haben sich extrem gesteigert und ich habe mich schon fast wie ein richtiger Blogger gefühlt. Täglich sind knapp 200 Leute auf meinen Blog gekommen aber leider haben sich nur weniger auch mehr als diesen einen Artikel durchgelesen.

Trotzdem ist der ein oder andere hängen geblieben und hat mich bestärkt weiter zu schreiben. Die Besucher die durch Suchmaschinen zu mir stoßen haben mit der Zeit immer stärker zugenommen und mit der Zeit sind hier und da auch die ersten Kommentare hängen geblieben. Ein Schulterklopfen für den Autor.

Jetzt wo die Welle der PS3 Controller Tutorial Besucher so langsam abgeflaut ist, freue ich mich um so mehr, dass die Besucher immer noch kommen. Doch machen Suchmaschienenbesucher allein einen Blogger nicht glücklich. Abonnementen also Stammleser sind das Ziel. Dort ist nun auch jetzt ein persönlicher Meilenstein gefallen.

image

Dank meines Artikels in Caschys Blog über Anaglyphtechnik in Videospielen habe ich jetzt endlich…