Caschy verhilft zum Erfolg

Vor über einem Jahr habe ich angefangen zu Bloggen und war am Anfang wirklich schwer am googlen wie man zu möglichst vielen Lesern kommt. Artikel schreiben ohne Leser macht nicht viel Spaß, genau wie es für den Leser keinen Spaß macht einen Blog mit veraltetem Inhalt und einen inaktivem Autor zu lesen. Die Anfangszeit ist wirklich hart. Das Blatt änderte sich für mich jedoch mit meinem Tutorial wie man den PS3 Controller problemlos am PC nutzen kann. Meine Besucherzahlen haben sich extrem gesteigert und ich habe mich schon fast wie ein richtiger Blogger gefühlt. Täglich sind knapp 200 Leute auf meinen Blog gekommen aber leider haben sich nur weniger auch mehr als diesen einen Artikel durchgelesen.

Trotzdem ist der ein oder andere hängen geblieben und hat mich bestärkt weiter zu schreiben. Die Besucher die durch Suchmaschinen zu mir stoßen haben mit der Zeit immer stärker zugenommen und mit der Zeit sind hier und da auch die ersten Kommentare hängen geblieben. Ein Schulterklopfen für den Autor.

Jetzt wo die Welle der PS3 Controller Tutorial Besucher so langsam abgeflaut ist, freue ich mich um so mehr, dass die Besucher immer noch kommen. Doch machen Suchmaschienenbesucher allein einen Blogger nicht glücklich. Abonnementen also Stammleser sind das Ziel. Dort ist nun auch jetzt ein persönlicher Meilenstein gefallen.

image

Dank meines Artikels in Caschys Blog über Anaglyphtechnik in Videospielen habe ich jetzt endlich genügend RSS – Feed Leser zusammen um Pascal, den Autor vom GoogleWatchBlog, mit seinem eigenen Blog zu überholen. Dieses Ziel hatte ich mir eigentlich höchstens bis Ende dieses Jahres gesetzt. Übrigens hatte ich die Domain pascal90.de auch im Auge 😀

Jetzt beflügelt durch das Feedback werde ich insbesondere meinen neuen Lesern genügend Gründe geben, warum ich im Feedreader dauerhaft einen Platz bekommen soll.

Nächstes Ziel: PR1 😀

Dankeschön!

, , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>